Button Menue

Grüne Damen und Herren

Vor über 50 Jahren gründete Brigitte Schröder, Ehefrau des damaligen Bundesministers Gerhard Schröder, die Krankenhaushilfe in Deutschland. Ihr Vorbild war der amerikanische "Volunteer-Service" - ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die in pinkfarbenen Kitteln Menschen in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen besuchten. Aus der pinkfarbenen Kleidung wurde in Deutschland schnell der grüne Kittel und so begann die Geschichte der "Grünen Damen".

Im Josephs-Hospital engagieren sich seit 1992 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Die Grünen Damen besuchen unsere Patientinnen und Patienten, begleiten sie bei einem Spaziergang, übernehmen kleinere Besorgungen, helfen ggf. beim Essen oder bringen einfach nur etwas Zeit für ein Gespräch mit. Diese wertvolle Unterstützung bietet die ökumenische Krankenhaushilfe an jedem Mittwoch zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr. Gern vermitteln die Pflegenden der Station einen ersten Kontakt.


Verschenken Sie etwas von Ihrer Zeit?

Die Grünen Damen und Herren im Josephs-Hospitals suchen Helferinnen und Helfer!

Was wir tun können, scheint nur auf den ersten Blick nicht viel zu sein: Zuhören und Mitempfinden, wenn Patienten uns etwas von Ihrer Krankheit anvertrauen oder über ihre Sorgen sprechen möchten. Wir erledigen Besorgungen, begleiten bei einem Spaziergang oder sind einfach nur da, wo mitmenschliche Nähe und Verständnis wohltun.

Wir würden uns freuen, wenn unsere Gruppe durch Ihre ehrenamtliche Mithilfe gestärkt würde. Durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch und Fortbildungen finden wir Rückhalt für diese manchmal belastende, aber auch bereichernde Tätigkeit.

Möchten Sie mehr von uns erfahren? Rufen Sie uns an (Telefon 02581/200) oder melden Sie sich einfach mittwochs zwischen 09:00 und 12:00 Uhr am Empfang des Josephs-Hospitals.

Hier können Sie einen Flyer mit allen Informationen zum Ehrenamt im Josephs-Hospital herunterladen.

Ehrenamtlich im Einsatz: 
Die Grünen Damen des Josephs-Hospitals

 

Presseartikel der WN über die wichtige Arbeit unserer Grünen Damen