Button Menue

Urologie

Die medizinischen Aufgaben der Belegabteilung mit 15 Betten liegen in der Diagnostik und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Harn- und Genitalorgane.

Bei rund 750 stationären und ca. 900 ambulanten Fällen jährlich wird das gesamte Behandlungsspektrum der Urologie angeboten. Hierzu steht der Abteilung neben der Nutzung der zentralen OP-Abteilung ein Raum für diagnostische Eingriffe und urologische Untersuchungen mit Röntgenmöglichkeit sowie ein spezieller Zystoskopieraum (für die endoskopische Untersuchung der Harnblase) zur Verfügung.

Eine enge Kooperation mit der Fachabteilung für Frauenheilkunde erfolgt im Rahmen von Untersuchungen und Behandlungen bei Blasenschwäche.

Neben der stationären Versorgung der Patienten werden ambulante Operationen insbesondere bei Vorhautverengungen, Harnröhrenverengungen und Leistenhoden durchgeführt.

Die urologische Belegabteilung ist Mitglied des Warendorfer Praxisnetzes.

Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls auf der Homepage der Gemeinschaftspraxis.