Button Menue

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Die Belegabteilung verfügt über 9 Betten. Es werden jährlich ca. 235 Patienten stationär und ca. 550 Patienten ambulant versorgt.

Aufgabe der Abteilung ist die konservative und operative Behandlung der Erkrankungen von Hals, Nase und Ohren. Das Spektrum beinhaltet u.a. die Versorgung von akuten und chronischen Hörstörungen oder Schwindel, die Ohrchirurgie, Nasenchirurgie, Stimmbandchirurgie sowie die Behandlung bei Schnarchen und Spiegelungen der oberen Atemwege.

Im ambulanten Bereich werden schwerpunktmäßig Polypen behandelt, kosmetische Operationen durchgeführt oder die Nasennebenhöhlen gespült.

Um notwendige Operationen schonend und mit höchster Präzision durchführen zu können, wird von den Operateuren ein sog. Dioden-Laser eingesetzt.

Speziell auch Kinder und Kleinkinder sind bei uns in guten Händen.