Button Menue

Aktuelle Meldungen und Fortbildungen

Auf dieser Seite finden Sie - sortiert nach Datum - unsere Fort- und Weiterbildungsangebote sowie aktuelle Meldungen.

Unser Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeitsarbeit:

Tobias Christof Dierker
Telefon 02581/20-1017
Email: t.dierker(at)jhwaf.de

  • 21.06.2017
    JHW
    Patientenseminar Inkontinenz

    Informationen, Hilfe und Beratung zu einem immer noch tabuisierten Thema: Harninkontinenz

    Interdisziplinäres Patientenseminar im Rahmen der Welt-Kontinenzwoche für Betroffene und Interessierte

    21.06.2017, 16:00 Uhr

    Mitarbeiter-Restaurant in der Eingangshalle des JHW
    Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Alle Infos gibt es hier als PDF zum Download.

  • 28.06.2017
    JHW
    Spezialisierte ambulante Pallliativversorgung für Kinder und Jugendliche

    Wenn Kinder und Jugendliche lebensbegrenzend oder lebensbedrohlich erkranken, stellt dies eine höchst belastende Situation für sie selbst, die Familie und die unterstützenden, bzw. versorgenden Strukturen dar.

    Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche unterstützt aus medizinischer, pflegerischer und psycho-sozialer Sicht, rund um den Lebens-mittelpunkt des Kindes, nämlich dem Zuhause. Die Versorgung von Kindern- und Jugendlichen unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der Situation bei erwachsenen Palliativpatienten.

    Frau Dr. Margit Baumann-Köhler wird in ihrem Vortrag aus ihrer langjährigen Erfahrung als Kinderärztin, Kinderonkologin und Palliativmedizinerin aus diesem hochspezialisierten Bereich der Palliativmedizin berichten.

    Ort der Veranstaltung: Mitarbeiter-Restaurant des Josephs-Hospitals, Am Krankenhaus 2, 48231 Warendorf

    Termin:

    28.06.2017, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

    Veranstaltung des Hospizvereins Warendorf (www.hospizverein-warendorf.de)

    Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Arbeit des Hospizvereins gebeten.

  • 09.09.2017
    JHW
    1. Warendorfer Traumatag

    Die moderne Traumaversorgung hat sich in den letzten Jahren beständig weiterentwickelt. Kooperationen in Traumanetzwerken, eine strukturierte Versorgung und die stetige Qualifizierung und Weiterbildung der „Retter“ haben die Versorgungsqualität deutlich erhöht. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir Konzepte dieser modernen Traumaversorgung präsentieren und an verschiedenen Skill-Stations praktisch trainieren.

    ANMELDUNG ERFORDERLICH!
    Infos & Anmeldung unter uchi@jhwaf.de oder 02581/20-1351 (Eva Sparenberg)

    Hier können Sie unseren Programmflyer mit allen informationen herunterladen.

    [Fortbildung für Fachkreise]